Architekten und Bildende Künstler von internationalem Rang - geboren in der Aachener Region

International bedeutende Künstler und Baumeister des 20. Jahrhunderts, die ihre Wurzeln in der Aachener Region haben und die mit ihrem Werk in die Kunstgeschichte dieser Epoche eingegangen sind, bilden den Schwerpunkt der Präsentation und der Aufarbeitung durch den Verein "Mies van der Rohe-Haus Aachen e.V.":

Mies van der Rohe 1886 - 1969 (Architekt und Designer)
Avantgarde-Architekt von Weltrang und Entwerfer zeitloser Möbelklassiker

Hanns Bolz 1885 " 1918 (Expressionist und Kubist)
In Paris vor dem I.Weltkrieg auf Montmartre und Montparnasse Nachbar der Großen dieser Zeit.

Ewald Mataré 1887 - 1965 (Bildhauer und Holzschneider)
Sein plastisches Werk ist zeitlos und modern und in seiner Eigenständigkeit herausragend.

Jupp Wiertz 1888 - 1939
(Plakatdesigner und Gebrauchsgrafiker)
Sein Berliner Atelier arbeitete für fast alle bedeutenden deutschen Großunternehmen. Entwürfe für Amerika, Frankreich und andere Länder zeigen seine Internationalität.

Heinrich Maria Davringhausen 1894 " 1970 (Maler)
Seine Beiträge zur Neuen Sachlichkeit haben höchsten musealen Rang.

Karl Otto Götz *1914 (Maler und Schriftsteller)
Zählt zu den wichtigsten deutschen Malern nach dem II.Weltkrieg mit  internationalem Stellenwert (COBRA etc.). Seine surrealistischen Gedichte haben Einzug in die einschlägige Standardliteratur gehalten.

Karl-Fred Dahmen 1917 - 1981 (Maler und Radierer)
Wichtiger Maler des deutschen Informel. Anreger eines frühen künstlerischen Austauschs zwischen Rheinland und Frankreich nach dem II.Weltkrieg. Seine Radierungen zählen zu den besten in ihrer Kategorie.

Ludwig Schaffrath 1924 - 2011
(Glasgestalter und Maler)
Arbeiten in Japan und vielen anderen Ländern bestätigen seine weltweite Präsenz als Glasmaler.