09.09.2016 15:21

Werkauswahl Carl Schneiders in Stolberg

Von: Adam C. Oellers

C. Schneiders: Häuser in Landschaft, 1960

In seiner ambitionierten Ausstellungsreihe „In memoriam“ zu bedeutenden Künstlern aus der Aachener Region zeigt  die „Villa“ - Museum Zinkhütter Hof Stolberg diesmal eine Werkauswahl des Aachener Bauhaus-Schülers Carl Schneiders (1905 – 1975).

Schneiders studierte zuerst bei Klee und Kandinsky und war ab 1929 in Berlin Meisterschüler von Carl Hofer, 1936/37 auch Stipendiat an der Villa Massimo in Rom. Seit den 1950er Jahren lehrte er an der Werkkunstschule und an der RWTH Aachen.

Seine durchweg gegenständlichen Gemälde zeichnen sich durch eine ruhige, auf streng geometrische Formen reduzierte Komposition und durch eine gedämpfte, fein abgestimmte Farbigkeit aus.

Die Eröffnung mit einer von Dr. Dirk Tölke vorgetragenen Einführung erfolgt am 25.09.2016 um 12:00 Uhr.

Die Ausstellung kann bis zum16.10.2016 besichtigt werden, und zwar jeweils Sonntags von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr.